Mon travail vous intéresse ? N'hésitez pas à me contacter !

par mail : artnathacha@gmail.com

Par telephone : +(33) 6.21.21.29.72

  • Facebook - White Circle
  • YouTube - Cercle blanc
  • Blanc Icône Instagram

Alsace © 2015 par Nathacha

biographie

Sie hat ihren offiziellen Vornamen von "Nathacha" auf "Nathacha" geändert!

      Sie fiel als Kind in die Malerei, mit einem ersten Preis in der Grundschule und Eltern mit einer künstlerischen Seite, in Musik und Fotografie, sehr schnell zeichnet sie für ihr Vergnügen, und in der Pubertät, als sie anfängt, ihre Zeichnungen in ihrem Umfeld und manchmal auch an Fremde zu spenden; sie denkt, es wäre cool, daraus einen Beruf zu machen!

 

Sie begann, Öl- und Aquarellfarben herzustellen.
       Zuerst im figurativen Bereich, Porträt von Freunden und Landschaft, in der sie lebt.


Um aus dieser figurativen Kunstseite herauszukommen, fordert ihr Bruder sie auf, "zu wissen, wie man so genannte abstrakte Kunst macht", und sie erkennt als Erwachsene, dass ihre Leidenschaft mehr für das Abstrakte ist, das sie mit Zao Wou-Ki entdeckt. Pollock, Kandinsky.


Aber ihr Favorit für ihr künstlerisches Denken ist Niki de Saint Phalle.


Sie vervollständigt ihr Leben in verschiedenen Berufsfeldern, vom Druck über die Erziehung von Kindern in Schwierigkeiten bis hin zum Verkauf von Versicherungen und der Küchenküche, aber es ist ihre Leidenschaft, die sie weiterhin regelmäßig ausübt und in ganz Europa und international sowie in Japan und den USA ausstellt.


Sie wurde Mutter von 4 Kindern, was es ihr ermöglichen wird, ihre künstlerische Arbeit zu bereichern.


Sie begann 1996 mit Ausstellungen, in dem Jahr, in dem ihre Tochter geboren wurde, ihr erster Workshop eröffnet wurde, sie hatte das Recht auf ein Interview mit ihrer Tochter im regionalen Artikel "Latest news from Alsace", und so stellte sie weiterhin aus; auch die Preise: Goldmedaille in Italien, Deutschland und Frankreich, natürlich, um ihren Aufstieg als anerkannte Künstlerin zu schaffen, sie schaffte es, 2007 im Akoun Zitatführer, im Drouot Dictionary und schließlich Artprice zu sein.


Heute fährt sie fort und hat sich entschieden, ganz von ihrer Leidenschaft für die Schöpfung zu leben!

 

              -------------------------------------------------------------------------------

 

Preis für Ölmalerei 2004 - Thionville - 3. Preis für Ölmalerei 2004 - Losheim-am-see - Deutschland 2005 - Silbermedaille nominiert vermeil - World Centre for Peace - Episcopal Palace - VERDUN - Organisiert von ART -INTERS 2006 - Silbermedaille nominiert Bronze - Biennale von Lyon - LYON - 2006 - Goldmedaille an der International Academy of Modern Art in Rom - Italien - Juni 2006 - Erster Preis für Ölmalerei 2004 - Thionville - Dritter Preis für Ölmalerei 2004 - 3. Preis für Ölmalerei 2004 - Losheim-am-am-

"Racines "1 und 2 in Heraklion auf Kreta -2005 - 2006 - Basilika St. Marc - Plexiglasskulptur und "zeitgenössische Landschaft" mit Installation-2006, Kritik an MARIE DE PARIS

 

PERSÖNLICHE AUSSTELLUNG

2003 "La Cimaise" Galerie - MULHOUSE
2003 "Les Arts et la Matière" Galerie DIJON
2005 salle sainte barbe - Selestat - 2006/2010 Galerie d' Esch - Luxemburg - Luxemburg - Luxemburg

2000/ bis 2018 alle 2 Jahre Workshop in Baldenheim mit anderen beteiligten Künstlern eröffnet.

2010/2014 Zhengzhou und Whenzou China

2018 "das Gericht der Ketten" Institution von MULHOUSE

 

Internationale Ausstellung -

2006: SALON DES ARTISTES FRANCAIS - ESPACE Auteuil PARIS

2007:" Le Salon d'Automne " - Espace Auteuil - PARIS - Tokio Universität - Japan

2009 china zengzhou universität

2015: Urban Art Fair, London - "Konscht am gronn" - Luxembourg City

2016: "Oxford art fair" England, Straßburg "place des arts".

2017: Junglinster Luxemburg - place des arts - strasbourg

2018: Normandisches Leinenfestival in der Region Dun- SAC Salon artistique charleroi- belgien

 

GALERIEAUSSTELLUNG

2002: Thuillier Galerie - PARIS

2003: Galerie Kunst präsentiert - PARIS - Galerie Aktuaryus - Straßburg - Frankreich

2004: Galeria Alba - Ferrara - ITALIEN - Italien - Deutschland

2005: Kunst- und Miss-Galerie - PARIS Inside Gallery - Castelnau-le-le-lez

2006: World Fine Art Gallery - New York - Galerie db product - Lyon - Galerie Leitner - Paris- 2006 - Galerie Impulsion's - Cugnaux (Vorort Toulouse) - Galerie reg'art des toiles - Nice Galerie Hart'monie - Plérin (Bretagne)

2007: Galerie - Atlanta - USA

2008: Galerie Espace Art Gallery - Brüssel (Belgien)

2010: Raum Galerie (Wandergalerie) - Emmendingen (Deutschland)-

2011/2015 : Galerie "La petite galerie" - mit dem japanischen Verband JCAA - PARIS

2018 OLDOR Galerie - Straßburg

2018: Führende Kunstgalerie - FORBACH - FORBACH -

 Privatsammlung: New York, die französische Version der Spiele - Paris, Atlanta, Straßburg, Mulhouse, Schweiz, Japan Kyoto.......